Jetzt gehts los!

So, nun ist es endlich soweit und meine Seite ist einigermaßen fertig…

Ich möchte hier in der nächsten Zeit gerne über meine Renn- und Trainingserlebnisse berichten.

Aktuell befinde ich mich in den letzten Wochen der Vorbereitung für meine erste Mitteldistanz, die Challenge Kraichgau.

Auf heimisch hügeligen Terrain werde ich versuchen mich in einem sehr gut besetzten Feld zu platzieren. Ob mir das gelingt könnt ihr hier in den nächsten Wochen verfolgen…

Ganz besonders schön war es, euch mit den Fanklatschen und Shirts am Rand zu sehen. Das hat mir eine Extraportion Kraft gegeben. Das Rennen im Kraichgau war ein Versuch, ob soetwas Anklang finden könnte. Schon gestern hat mein Team beschlossen, die Aktion in Frankfurt zu wiederholen und auszuweiten. Ich freue mich drauf!

Für mich geht es nun in einen circa drei wöchigen Trainingsblock, der mir den letzten Schliff für Mainova Ironman Frankfurt geben soll. Bis zum 8. Juli werde ich zwar kein Rennen mehr bestreiten, aber in gewohnter Regelmäßigkeit auf meinen Kanälen über mein Treiben berichten. 

Unter anderem werde ich mein Team für die „Mainova – Women for sports relay; powered by Laura Philipp“ vorstellen. Mit den Staffelteilnehmerinnen möchte wir gemeinsam Frauen für Sport motivieren.

Wir wollen gemeinsam zeigen, wie viel Freude uns Bewegung und Wettkampf bereitet.

Lasst euch überraschen!

Eure Laura

Sieg beim Ironman 70.3 Rügen

Seit dem SwimRun beim Ironman 70.3 Zell am See vor zwei Wochen hatte ich vor allem Lust auf eines: Triathlon! Mit richtig viel Lust auf Wettkampf trat ich die lange Reise von Heidelberg nach Rügen an.

mehr lesen

Einmal Verletzung und zurück

Ihr glaubt gar nicht, wie schön das Gefühl ist, wieder ohne Schmerzen Laufen zu können. Die Absage des Mainova Ironman Frankfurt war für mich eine riesige Herausforderung und Enttäuschung.

mehr lesen

WAKE UP! WORK HARD! LOOK HOT! KICK ASS!