Neue Sponsoren auf meinem Weg

Die Atos Kliniken und Soprema werden mich ab sofort auf meinem sportlichen Weg begleiten. 

Neue Sponsoren auf meinem sportlichen Weg

Die Atos Kliniken werden mich ab sofort auf meinem sportlichen Weg begleiten. Die ATOS Klinikgruppe steht für Spitzenmedizin und ist mit 6 Kliniken an 5 Standorten in Deutschland vertreten. Ich werde als Botschafterin für die Kliniken fungieren und erhalte am Standort Heidelberg sowohl prophylaktische Beratung als auch schnelle Hilfe, wenn es mal brennen sollte. Gemeinsam wollen wir Menschen für gesundes Sporttreiben und Aktivität begeistern. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit, die am vergangen Montag mit einem Kick-Off Fotoshooting im Deutschen Gelenkzentrum mit Prof. Dr. Schmitt begann.

Atos Kliniken und Soprema

Bereits am 21.02. durfte ich meinen Sponsor Soprema an einem Messetag auf der „Dach und Holz 2018 in Köln“ begleiten. Neben der Vorstellung einer Produktlinie, die mit mir und meinen drei Sportarten beworben wird, wurde ich in das Rahmenprogramm am Stand eingebunden, der in der Form eines Leichtathletikstadions gestaltet war. Einen Charity-Run für krebskranke Kinder auf der Laufbahn um den Stand, ein Interview zum Start der Messeparty, die wir um 18 Uhr eröffnet haben und zahlreiche spannende Gespräche nehme ich aus dem Tag mit.

Zwei Tage später ging es auf der Triathlon Convention Europe in Langen weiter. Produktpräsentationen, Gespräche und Autogrammstunden füllten hier meine Tage. Auf den Messeständen von SwissSide, HaeroCarbon, SRM, sowie SLK und in der Erdinger Alkoholfrei Lounge war ich wechselnd zu gast. Mit einigen von euch konnte ich ein paar Worte wechseln, so dass ich viele gute Gespräche aus den Tagen mitgenommen habe.

Einmal Verletzung und zurück

Ihr glaubt gar nicht, wie schön das Gefühl ist, wieder ohne Schmerzen Laufen zu können. Die Absage des Mainova Ironman Frankfurt war für mich eine riesige Herausforderung und Enttäuschung, da in mir alles auf das Rennen ausgerichtet war.

mehr lesen

Mainova – women for sports relay

In den letzten zwei Jahren durfte ich Teil der Mainova Staffeln beim Ironman Frankfurt sein. In diesem Jahr habe ich mich zwar für den Start auf der vollen Distanz entschieden, aber das Staffelprojekt liess mich nicht kalt.

mehr lesen

WAKE UP! WORK HARD! LOOK HOT! KICK ASS!